Alle reden von der CO2-Reduzierung
AS leistet seinen Beitrag!
Leisten Sie ihn doch auch!

   

Straßenerhaltung mit Ölen aus nachwachsenden Rohstoffen

Oberflächenbehandlungen mit nachwachsenden Rohstoffen sind ein Beitrag zur umweltfreundlichen Straßenunterhaltung. So leisten wir einen Beitrag zu den angestrebten Kyoto-CO2-Minderungszielen. Unsere Bindemittel sind umweltfreundlich und zukunftsweisend durch hervorragende physikalische Produkteigenschaften.

 

Straßenerhaltung kann umweltfreundlich und auch kostengünstig sein

Die Vorteile von Ölen aus nachwachsenden Rohstoffen in der Straßenerhaltung:

• Geringere Neigung zum Überfetten

• Geringere Temperaturabhängigkeit

• Keinerlei umweltschädliche Wirkungen

• Abbau des atmosphärischen Kohlendioxids durch Einsatz nachwachsender Rohstoffe. Durch Verwendung von Ölen aus nachwachsenden Rohstoffen zur Oberflächenbehandlung kann CO2 dauerhaft "in den Straßen gebunden" werden.

• Öl aus nachwachsenden Rohstoffen hat den Vorteil, dass es nicht fossilen Ursprungs ist. Da es im Rahmen der Asphaltherstellung nicht verbrannt wird, kann durch seinen Einsatz als Straßenbaubindemittel eine echte Herabsetzung des Treibhausgases Kohlendioxid erreicht werden.

 

Qualität

Labor