04232 9329-0 info@asasphalt.de

Schichtenverbund

Anspritzen für den Schichtenverbund

Für die Funktionalität und Langlebigkeit von Asphaltstraßenbefestigungen ist der kraftschlüssige Verbund der Trag-, Binder- und Deckschichten die Grundvoraussetzung. Dieser Schichtenverbund wird durch die Verzahnung der Grobrauheit der Kontaktflächen sowie durch das Anspritzen eines dünnen Bindemittelfilms aus Bitumenemulsion erzielt. Somit sind die anliegenden Schichten dauerhaft „verklebt“ und gegen nachträglich eindringendes Wasser geschützt. Hierfür ist eine trockene und gereinigte Unterlage notwendig.

Das Aufbringen der Bitumenemulsion erfolgt mittels modernen Rampenspritzgeräten, die ein gleichmäßiges und exakt dosiertes Spritzbild gewährleisten. Die Anspritzarbeiten können durch den breit aufgestellten Maschinenpark ebenfalls auf Rad- und Fußwegen durchgeführt werden.

Durch die ständige Weiterentwicklung unserer für den Schichtenverbund eingesetzten Produkte, können wir Ihnen bei Bedarf auch optimierte Bitumenemulsionen anbieten, die bspw. durch den schnellen Brechvorgang und entsprechenden Austritt des Emulsionswassers am Tag des Einbaus angespritzt werden können.